Turistické túry

Wandertipp von Payerbach nach Gloggnitz

Celá obrazovka

Výškový profil

32,45 km Délka

Údaje o trase

  • Obtížnost: těžká
  • Trasa: 32,45 km
  • Výstup: 1.322 Hm
  • Sestup: 1.363 Hm
  • Délka: 10:30 h
  • Nejnižší bod: 439 m
  • Nejvyšší bod: 1.322 m

Detaily pro: Wandertipp von Payerbach nach Gloggnitz

Krátký popis

Die zweitägige Wanderung entlang des Weges am Wiener Alpenbogen und den Regionalen Routen führt von Payerbach nach Gloggnitz. Geheimtipp für erfahrene Wanderer. 

Popis

Von Payerbach geht es zum Naturfreundehaus Knofeleben. Nach einer Übernachtung geht es auf den Regionalen Routen des Weges am Wiener Alpenbogen weiter nach Gloggnitz.

Výchozí bod trasy

Payerbach

Cílový bod trasy

Gloggnitz

Popis trasy

Wir starten unsere Wanderung in Payerbach. Wir befinden uns auf der 13. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen und folgen daher der gelben Beschilderung mit dem blauen Wiener Alpen-Logo. Entlang der 1. Wiener Hochquellwasserleitung geht es nach Kaiserbrunn. Dort beginnt der Anstieg zum Naturfreundehaus Knofeleben (Montag Ruhetag). Hier verbringen wir die Nacht. Am nächsten Tag geht es weiter. Wir gehen nun entlang der Regionalen Route J und folgen ab jetzt der gelben Beschilderung mit dem grünen Wiener Alpen-Logo. Es geht relativ eben weiter. Wir folgen dem Weg bis wir die Waldburgangerhütte (geöffnet am Wochenende und Feiertagen) erreichen. Hier haben wir die Möglichkeit einzukehren. Danach gehen wir links weiter und befinden und nun auf der Regionalen Route K. Nach einem kurzen letzten Anstieg geht es abwärts. Beim Abstieg kommen wir auch noch am Gasthof Seelhofer vorbei. Auch hier können wir uns stärken. Das letzte Stück des Weges bringt und nach Gloggnitz. Von hier aus kann mit dem Zug die Heimreise angetreten werden.  

Příjezd

Von Wien auf der A2/ Von Graz auf der S6 kommend bei Ausfahrt Gloggnitz die Autobahn verlassen. Weiter über die B27 der Beschilderung nach Payerbach/Reichenau folgen.

Parkování

Parkplätze beim Bahnhof vorhanden.

Fahren Sie mit dem Zug, beispielsweise über Wiener Neustadt, nach Payerbach/Reichenau.

Mehr Infos unter: www.oebb.at

Další informace/odkazy

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960
Tourismusbüro Reichenau an der Rax, www.reichenau.at, +43 / 2666 / 52206 25

Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.

Berggerechte Ausrüstung unbedingt erforderlich!

Bitte beachten Sie, dass diese Tour in hochalpines Gelände führt. Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicher am Berg unterwegs

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Tip autora

Anreise mit dem Zug nach Payerbach am Vormittag. Start der Wanderung bis zum Naturfreundehaus Knofeleben. Übernachtung.
Fortsetzung der Wanderung nach Gloggnitz mit Einkehr bei der Waldburganger Hütte oder dem Gasthof Seelhofer.
Heimreise ab Gloggnitz.