Turistické túry

WAB: Öhler Schutzhaus - Pernitz

Celá obrazovka

Výškový profil

14,56 km Délka

Údaje o trase

  • Obtížnost: středně těžká
  • Trasa: 14,56 km
  • Výstup: 337 Hm
  • Sestup: 931 Hm
  • Délka: 5:00 h
  • Nejnižší bod: 426 m
  • Nejvyšší bod: 1.217 m

Vlastnosti

  • dálková trasa

Detaily pro: WAB: Öhler Schutzhaus - Pernitz

Krátký popis

Die 16. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen (WAB) ist eine waldreiche Kammwanderung am Dach der Dürren Wand. Höhepunkt ist der "Gipfel" des Plattensteins, die Gauermannhütte. Es öffnet sich ein herrlicher Panoramablick nach Pernitz.

Popis

Über die Dürre Wand und deren beiden Attraktionen, der Erzloch- und der Tablerhöhle, verläuft die Etappe. Weiter geht es Richtung Norden zum Plattenstein, vom Blickplatz Gauermannhütte aus hat man einen beeindruckenden 360° Blick auf die umgebende Landschaft. Ein ganz besonderer Ort! Der Weg führt weiter über Waidmannsfeld bis nach Pernitz.

Výchozí bod trasy

Öhler Schutzhaus

Cílový bod trasy

Pernitz, Gemeindeamt

Popis trasy

Wir starten beim Öhler Schutzhaus und folgen der roten Markierung, dem 201 Weitwanderweg bis zur Gauermannhütte. Vorbei bei der Tablerhöhle über den Frohnberg bis nach Waidmannsfeld. In Waidmannsfeld biegt man links auf die Asphaltstraße ab und gleich wieder rechts der blauen Markierung folgend über die Ochsenheide. Vorbei bei der Quellenwiese durch Neusiedl nach Pernitz.

Příjezd

Das Öhler Schutzhaus liegt im alpinen Gelände und ist nur zu Fuß direkt erreichbar.

Von Wien auf der A2 kommend bei Ausfahrt Wiener Neustadt West die Autobahn verlassen. Weiter über die B26 und der Beschilderung nach Puchberg folgen.
Von Graz kommend bei Ausfahrt Bruck a.d. Mur auf die S6 fahren Richtung Neunkirchen. Bei Ausfahrt Neunkirchen die Autobahn verlassen und weiterfahren über die B17 und dann auf B26 und der Beschilderung nach Puchberg folgen.

Parkování

In Losenheim beim Parkplatz der Schneeberg-Sesselbahn sind Parkmöglichkeiten vorhanden.

Das Öhler Schutzhaus liegt im alpinen Gelände und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht direkt zu erreichen.
Empfohlen wird diese Route mit der vorgehenden Etappe Edelweißhütte - Öhler Schutzhaus oder der anschließenden Etappe Öhler Schutzhaus - Pernitz zu verbinden.
Fahren Sie mit dem Zug zum Bahnhof Puchberg. Von dort weiter mit dem Regionalbus 1720 nach Losenheim umsteigen und bis zur Haltestelle Sesselbahn fahren. Mit der Schneebergbahn-Sesselbahn kommt man in unmittelbare Nähe der Edelweißhütte.

Nähere Informationen finden Sie unter www.öbb.at und www.vor.at

Další informace/odkazy

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960
Tourismusbüro Puchberg am Schneeberg, www.puchberg.at, +43 / 2636 / 2256

Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.

Berggerechte Ausrüstung unbedingt erforderlich!

Bitte beachten Sie, dass diese Tour in hochalpines Gelände führt.

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicher am Berg unterwegs

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Freytag & Berndt WK 012

Tip autora

Im Öhler Schutzhaus können Sie einkehren und nächtigen.

Vergessen Sie nicht den Wiener Alpen Viewer im praktischen Handformat mit auf die Tour zu nehmen!